Stollenkonfekt mit Cranberries und Pistazien

 

Stollenkonfekt mit Cranberries und Pistazien

Hallo ihr Lieben,

nun geht es langsam los- die Vorweihnachtszeit! Ich mag diese Zeit besonders gerne–die Vorweihnachtszeit verbindet man mit einem ganz besonderem Geruch- dem Geruch nach frisch gebackenen Keksen. Es riecht nach weihnachtlichen Gewürzen und nach dem knisternden Kamin. Wie schön! Jetzt beginnen auch die Adventskaffeekränzchen, zu dem jeder immer gerne etwas mitbringt und genau für diese Gelegenheit habe ich heute genau das Richtige! Leckeres Stollenkonfekt mit Cranberries und Pistazien! Diese kleinen Mini-Stollen schmecken wirklich lecker, nicht zu süss und sind mal eine köstliche Alternative zum Weihnachtsplätzchen. :o) Probiert es unbedingt mal aus! Ihr werdet bestimmt begeistert sein!

Zutaten:

500g Mehl

3 Eier

1 Päckchen Backpulver

200g getrocknete Cranberries

200g weiche Butter + etwas mehr, um das Konfekt am Ende zu bestreichen

80g Puderzucker und noch etwas mehr zum Bestreuen

eine kleine Prise Salz

250g Speisequark

75g gehackte Pistazien

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Zuerst müsst ihr die Cranberries etwas kleiner hacken und zur Seite stellen. Dann die Butter und den Puderzucker mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben und so lange mit dem Handrührgerät verquirlen, bis eine gleichmaßige Masse entsteht. Anschießend ein ganzes Ei und zwei Eigelbe mit unter die Masse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit dem Quark zum Rest des Teigs geben und ordentlich verkneten. Am Ende die Cranberries und die gehackten Pistazien dazu und alles ordentlich durchkneten. Hierfür würde ich nun die Hände nehmen, damit die Cranberries und Pistazien überall gleichmäßig im Teig verteilt sind.

Nun verteilt ihr eure Teigkügelchen auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Vorsicht: nicht zu dicht aneinander, weil der Teig noch etwas aufgeht.

Nun für 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Anschließend das Konfekt sofort mit geschmolzener Butter bestreichen, mit Puderzucker bestreuen und abkühlen lassen—P.s.: Schnappt euch aber unbedingt auch schon mal einen warmen Mini-Stollen—so köstlich!

Ganz viel Spaß damit!

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen