Saftiger Möhrenkuchen Rezept

 

Saftiger Möhrenkuchen Rezept

Schnelles Rezept für leckeren Rüblikuchen

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß, es ist noch ein bißchen früh dafür, aber ich hatte solchen Appetit auf einen leckeren Rüblikuchen…und wer sagt denn, dass man einen Karottenkuchen nur zu Ostern essen kann. :o) Ich mag Gemüse im Kuchen immer sehr gerne, weil der Kuchen dadurch wirklich unglaublich saftig wird. Probiert es unbedingt mal aus. Der Kuchen ist schnell gemacht und eignet sich nicht nur für die Ostertafel. :o)

Lasst es Euch schmecken!

Zutaten:

100g gemahlene Haselnüsse

120g Sonnenblumenöl

200g Möhren

200g Zucker

3 Eier

250g Weizenmehl

1 TL Natron

1 TL Backpulver

1 TL Zimt

eine Prise Salz

Für den Zuckerguss:

120g Puderzucker und etwas Wasser

Zubereitung:

Zuerst den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Springform einfetten.

Die Möhren mit der Küchenmaschine zerkleinern. (Wer keine Kuchenmaschine hat, kann die Möhren auch hobeln.)

Die Haselnüsse mit den zerkleinerten Möhren in eine Rührschüssel geben und mischen.

Den Zucker, die Eier und das Öl mit dem Handrührgerät cremig rühren und anschließend die Möhren/Nuss-Mischung unterheben. Nun das Mehl, das Backpulver, Natron, Salz und Zimt zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. In die Springform füllen und für 30 Minuten backen. Anschließend gut abkühlen lassen.

Puderzucker mit Wasser mischen und den Kuchen nach Herzenslust mit Zuckerguss verzieren.

Fertig!

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen